Golfturnier: Es geht um 1´75 Millionen Euro

Die Golfprofis sind wieder im Anmarsch: Vierte Auflage des ,,Mallorca Classic" findet vom 19. bis zum 22. Oktober in Pula statt. José María Olazábal (F.) will seinen Titel verteidigen. Das Preisgeld wurde erneut aufgestockt, di Umgestaltung des Platzes ist jetzt abgeschlossen.

|

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Vom 19. bis zum 22. Oktober findet auf dem Platz von Pula-Golf das „Mallorca Classic 2006” statt. Das Profi-Turnier der European Tour wird in diesem Jahr bereits zum vierten Mal ausgetragen. Für die medienwirksame Präsentation des Events war Tennis-Beauty Anna Kournikova im Frühjahr zur Internationalen Tourismus-Börse nach Berlin gereist – jetzt ist die Golf-Elite an der Reihe.

Vorjahressieger José María Olazábal will in Pula seinen Titel verteidigen. Und man sollte annehmen, dass seine Chancen nicht schlecht stehen. Denn der Spanier hat so etwas wie Heimvorteil. In den vergangenen drei Jahren wurde der Platz von Pula nämlich vollkommen umgestaltet. Man nahm sich nacheinander jeweils sechs Löcher vor. Verantwortlich für das neue Design: Olazábal, der nicht nur als Spieler, sondern auch als Golfplatz-Architekt einen guten Namen hat. In diesem Jahr konnte man in Pula die Umgestaltung rechtzeitig zum „Mallorca Classic” beenden, an der Reihe waren die Löcher vier bis neun.

Seine Teilnahme zugesagt hat auch schon Topstar Sergio García, der das „Mallorca Classic” 2004 gewinnen konnte. Man darf damit rechnen, dass eine Reihe weiterer Spitzenspieler den Weg nach Mallorca antreten. Denn das Turnier findet eine Woche vor dem Volvo Masters statt, an dem nur die besten 60 Spieler der European Tour teilnehmen dürfen – Mallorca ist die letzte Chance, sich zu qualifizieren. Außerdem gelang es den Verantwortlichen des Events, das Preisgeld erneut aufzustocken. Diesmal werden 1'75 Millionen Euro verteilt, wovon auf den Sieger allein 291.000 Euro entfallen. Begonnen hatte man 2003 mit einem Preisgeld in Höhe von 400.000 Euro, 2004 gab es eine Million, 2005 waren es schon 1'5 Millionen. Das TV ist in Pula auch dabei. Unter anderem senden Premiere und Eurosport Zusammenfassungen.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.