Schöner reisen im Privatjet

Hotelkette „The Stein Group” und „Club 328” bieten luxuriösen Lufttransport

Mallorca als Luxus–Reiseziel macht weiter von sich reden. Die Hotelkette „The Stein Group”, auf der Insel vertreten mit den Nobelherbergen Son Net in Puigpunyent und Son Julia in Llucmajor, bietet ihren Gästen seit neuestem einen besonderen Service: Wer auf einen zeitaufwendigen Linien– oder Charterflug nach Mallorca verzichten will, kann sich künftig mit einem Privatjet auf die Insel fliegen lassen.

In Kooperation mit dem englischen Privatflugunternehmen „Club 328” werden Kunden mit einer sechssitzigen Premier 1A oder mit einer zwölf– oder 15sitzigen Dornier 328 nach Mallorca befördert, für Suite–Bucher sogar zum Sonderpreis. „Wir kommen damit dem Wunsch unserer Kunden nach, einen luxuriösen Hotelaufenthalt mit dem Komfort eines privaten Flug–Transfers zu verbinden”, erklärt Rebeca Malatesta, Direktorin im Hotel Son Julia.

Auch immer mehr Geschäftsreisende würden aus Zeitgründen auf die private Flugalternative zurückgreifen, ganz nach dem Motto „Zeit ist Geld”. Besonders für die Balearen sei die Nachfrage nach privatem Flugverkehr im letzten Jahr enorm gestiegen, erklärte Jane Stanbury, Geschäftsführerin des Club-328-Büros auf Mallorca.

Zu diesem Zweck gründete nun das englische Unternehmen „Club 328” mit Sitz in Southampton die spanische Niederlassung „Club 328 Mediterranean” und setzt damit einen neuen Trend fort: Erst kürzlich stellte das Arabella Golf & Spa Ressort in Kooperation mit dem Immobilienunternehmen Kühn & Partner ein exklusives Angebot vor: Inselausflüge per Yacht, Helikopter oder Privatjet werden den Hotelgästen geboten, können aber auch von anderen Interessenten im Castillo Hotel Son Vida, im Mardavall Hotel und Spa sowie im Arabella-Sheraton Golf Hotel Son Vida gebucht werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.