Der Wein der Woche

Brut Nature mit Apfel und Birne

Der Konzern González Byass, gegründet 1835, ist mit einigen seiner Produkte innerhalb und teilweise außerhalb Spaniens Marktführer. Tío Pepe beispielsweise wurde zum meistverkauften Fino weltweit. Im Bereich Brandy bedient man den Markt mit dem preiswerten Soberano. Für die zahlungskräftigeren Brandyliebhaber steht der Lepanto bereit.

Die Liste der Produkte von Gonzalez Byass ist schier endlos, selbstverständlich verfügt man ebenfalls über qualitativ hochwertiges Olivenöl. Nicht zuletzt mischt der Konzern auf dem Weinsektor kräftig mit. Auch bei der Herstellung von Cava wollte man nicht außen vor bleiben. Demzufolge wurde im Jahre 1982 Castell de Villarnau mit der Absicht gegründet, ausgezeichnete Qualitätscavas zu erzeugen.

Zum Flaschenpreis von etwas mehr als sechs Euro bekommt man bei Castell de Villarnau einen bemerkenswerten Brut Nature. Aus den Rebsorten Macabeu, Parellada und Chardonnay entstand ein wettbewerbsfähiger, süffiger Cava. Er besitzt eine strohgelbe Farbe mit grünem Schimmer.

Die vorherrschenden Fruchtaromen sind grüner Apfel und Birne neben einem zarten Bergkräuteraroma. Auch geschmacklich enttäuscht der Castell de Villarnau Brut Nature nicht. Die angenehme erfrischende Säure wird gestützt von einem soliden Körper. Den Nachgeschmack prägen Zitrusaromen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.