The Prodigy bei Mallorca-Live zu sehen

| | Magaluf, Calvià, Mallorca |
Die Band hat ihre Wurzeln im englischen Essex.

Die Band hat ihre Wurzeln im englischen Essex.

Foto: Mallorca Life

Die britische Band "The Prodigy" ist der wohl bekannteste Name beim Mallorca-Live-Festival in Magaluf, das am Freitag beginnt. Ihre größten Erfolge feierte die Gruppe aus der Grafschaft Essex Ende der 90er Jahre. Sie gelten als Begründer des Big Beat, mit Einflüssen aus Techno und Elektro-Rock. Prodigy spielt am Samstag ab 24 Uhr.

Zweiter Hauptact ist Primal Scream. Die Alternativ-Rocker aus Schottland spielen am Freitag nach Mitternacht.

Insgesamt 30 Gruppen haben zugesagt, darunter auch die spanische Combo "La Casa Azul". Die bringen einen neu abgemixten Dancefloor aus den 70er Jahren mit eingängigen Melodien auf die Bühne und sind damit extrem erfolgreich.

Gefeiert wird an zwei Tagen und auf drei Bühnen jeweils bis in die frühen Morgenstunden auf dem Gelände des stillgelegten Aquaparks. Das Festival findet zum dritten Mal auf Mallorca statt.

Nähere Infos zum Festival finden Sie im MM-Veranstaltungskalender.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.