Bereit zum Export in die Bundesrepublik

Mallorca |
Zwei Hunde mit menschlichen Zügen: Atlas und Axis sind die Protagonisten in den Geschichten des mallorquinischen Comic-Zeichners

Zwei Hunde mit menschlichen Zügen: Atlas und Axis sind die Protagonisten in den Geschichten des mallorquinischen Comic-Zeichners Pau.

Einmal im Jahr blickt die Zunft der Comic-Zeichner nach Frankreich. Dort, im Südwesten des Landes, findet immer Ende Januar das Festival International de la Bande Dessinée in Angoulême statt. Für den mallorquinischen Zeichner Pau ist es das wichtigste Ereignis des Jahres, weshalb er es seit mehr als 20 Jahren regelmäßig besucht.

Die Reise hat sich für den Palmesaner gelohnt. Für seinen Comic "La saga de Atlas & Axis" (Die Geschichte von Atlas & Axis) hat er in Angoulême neue Märkte aufgetan. Nachdem es bereits aus Spanisch, Holländisch, Polnisch, Italienisch, Englisch und Französisch erschienen ist, hat sich nun auch ein deutscher Verlag gefunden. Darüber hinaus hat der Zeichner erste Gespräche für eine Veröffentlichung in Russland und China geführt.

"Seit 20 Jahren trage ich diese Geschichte zu Markte. Dass dieses Jahr der vierte Band in Frankreich erscheint, ermutigt viele Verleger, sie ebenfalls zu veröffentlichen", erklärte der Zeichner gegenüber der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora".

Bei Atlas und Axis handelt es sich nicht etwa um die gleichnamigen ersten und zweiten Halswirbel, sondern um zwei sehr menschelnde Hunde. Atlas ist ein vernunftbetonter afghanischer Windhund, Axis eine recht impulsive Promenadenmischung. Gemeinsam bestehen sie zahlreiche Abenteuer.

(aus MM 7/2016)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.