Seit 1962 im Zeichen der Klassik

Pollença, Mallorca |
Präsentierten das diesjährige Musikfestival auf der ITB in Berlin (v.l.): Tourismusminister Martínez, Alkalde Cifre, Künstlerisc

Präsentierten das diesjährige Musikfestival auf der ITB in Berlin (v.l.): Tourismusminister Martínez, Alkalde Cifre, Künstlerischer Leiter Joan Valent.

Die Macher sind sich einig: "Ein solches Kulturereignis von dieser Reichweite für so einen kleinen Ort wie unseren, das ist schon eine einzigartige Leistung", sagte Pollenças Bürgermeister Bartomeu Cifre vergangene Woche auf der Internationalen Tourismusbörse ITB in Berlin.

Die Gemeinde im Norden Mallorcas präsentierte die 54. Ausgabe des Musik-Events "Festival de Pollença", das in diesem Sommer vom 18. Juli bis 22. August stattfindet. Musiziert und gesungen wird im Innenhof des Klosters Santo Domingo, Zugang haben jeweils maximal 700 Personen.

Bis zu 15 Konzerte stehen jährlich auf dem Programm, als Interpreten werden unter anderem die Sängerin Ute Lemper und der Pianist Sebastian Knauer erwartet. Nähere Infos: festivalpollenca. com. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr mexikanische Musik. Direktor Joan Valent schätzt, dass seit 1962 knapp eine halbe Million Zuhörer das Festival besuchten.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.