Fendrich-Konzert: 1100 Euro zusätzlich

Foto-Künstler Norbert Schäfer stockte die Spende an die "Tafel" von Capdepera auf

Ein Nachschlag zum Fendrich-Benefizkonzert: Carmen Corraliza (Kulturdezernentin), Capdeperas Bürgermeister Rafael Fernández, Konzert-Mitorganisator Richard Schmidt, Rainhard Fendrich, Foto-Künstler Norbert Schäfer und Ivon Renaud (Sozialdezernentin, v.l.n.r.).

Ein Zeichen setzen wollte Liedermacher Rainhard Fendrich mit seinem Benefizkonzert im vergangenen September in Cala Rajada. Der Event im Auditorium Centre Cap Vermell, der vom Mallorca Magazin als Medienpartner unterstützt wurde, brachte eine Spendensumme in Höhe von 12.500 Euro ein, die an die „Banco de Comida" von Capdepera gingen (entspricht der „Tafel").

Jetzt wurde auf den Betrag noch etwas draufgesattelt: Foto-Künstler Norbert Schäfer hatte an dem Abend im Foyer zwei seiner Kunstwerke präsentiert, die später im Internet versteigert wurden – natürlich ebenfalls für den guten Zweck. Heraus kamen 1100 Euro.

Den symbolischen Scheck lieferte Schäfer, begleitet von Fendrich und Konzert-Mitorganisator Richard Schmidt, am Freitag im Rathaus von Capdepera ab. Bürgermeister Rafael Fernández nahm die Spende gerne entgegen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.