Elizabeth Hurley präsentiert ihre Bademode auf Mallorca

| | Puerto Portals, Calvià, Mallorca |

Medienrummel um Liz Hurley (M.) samt ihren Models in Strandbekleidung auf Mallorca.

Foto: Video: as

"Mallorca ist der beste Ort, um meine Beachmode zu präsentieren", meint Elizabeth Hurley am Mittwochabend beim Pressetermin im Hafen Puerto Portals. Dort ist die britische Schauspielerin mit Hollywood-Glamour jetzt mit einem „Pop-up-Store" im Büro des Immobilienunternehmens „Kühn & Partner" vertreten. Dort ist bis Oktober die Sommer-Kollektion 2018 ihrer Bademode im Angebot.

Seit 2005 kreiert die 53-Jährige unter dem Label „Elisabeth Hurley Beach" exklusive Bademode. Ihr Ziel sei von Anfang an gewesen, Frauen Beachwear zu bescheren, in der sie sich wohlfühlen. Denn gerade Bikini & Co. könnten dazu führen, dass eine Frau einen fantastischen Anblick biete oder genau das Gegenteil.

„Ich war bisher nur einmal ganz kurz auf Mallorca, werde aber hundertprozentig wiederkommen", so Hurley, die die Insel auch vom Wasser aus kennenlernen will. „In diesem Meer zu baden, muss traumhaft sein."

Nur mit der Schauspielerei wollte sich Hurley, unter anderem bekannt aus zwei „Austin Powers"-Filmen, nie zufriedengeben. Sie arbeitete auch als Model, wurde Produzentin und setzt sich für Charity ein.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Rosy Schell / Vor 3 Monaten

Hmmmm, ja mit 'einem Kleid' auf welchem eine 'Art Skelett' abgebildet wird, ....erscheint jede Frau.....schlanker?, vorteilhafter??, aber bestimmt jünger, jetzt hab ich's :-))) da die Sekunde vorbei und nicht wiederholbar :-)))))