Auch Mallorca im Faschingsfieber

Erfolgreicher Auftakt in Marratxí und Cas Concos

Marratxí, Mallorca |
Piloten in Marratxí, inspiriert vom ersten Flughafen der Insel in Son Bonet.

Piloten in Marratxí, inspiriert vom ersten Flughafen der Insel in Son Bonet.

Foto: Foto: Pilar Pellicer
Piloten in Marratxí, inspiriert vom ersten Flughafen der Insel in Son Bonet.Mottogruppe Alice im Wunderland durchziehr Marratxí.Auch in Cas Concos wird Fasching gefeiert.

Bunte Fantasie bei bestem Sonnen-Winter-Wetter: Die ersten Karnevalsumzüge auf Mallorca haben am Sonntag viele Teilnehmer und Zuschauer auf die Straßen gebracht. In Pòrtol, Gemeinde Marratxí, paradierten 25 Mottogruppen mit mehr als 1000 Verkleidete am Rathaus vorbei. Der Umzug in dem Dorf nördlich von Palma gilt traditionell als der Auftakt der Faschingszeit auf der Insel.

Aus den Händen von Bürgermeister Tomeu Oliver erhielt die Truppe "Alice im Wunderland" den mit 600 Euro dotierten Hauptpreis für die beste Kostümierung. Platz zwei (450 Euro) entfiel auf das "Meer von Marratxí", eine Gruppe mit fantasievollen Kostümen, die Quallen und anderes Meeresgetier darstellten. 300 Euro gab für die aufwendige Verkleidung der Mottogruppe "Paradiesvögel". Ein Sonderpreis von 300 Euro entfiel auf eine lokale Gruppe, die als bezopfte "Wikinger" durch den Ort zogen.

Weitere Teilnehmer präsentierten Ritter, Piloten in Flugzeugen, Naturforscher auf Expedition, Riesen sowie eine Schar Libellen. Musikalisch sorgte die Dorfkapelle für Rhythmus.

Fasching gefeiert wurde am Sonntag zudem in Cas Concos im Inselosten. Wagen und Komparsen brachten Farbe in das Dorf. Aus den Nachbargemeinden wie Felanitx und Santanyí waren unzählige Zuschauer in den Ort gekommen, um dem fröhlichen Treiben beizuwohnen. (as)

Die weiteren Karnevalsveranstaltungen auf Mallorca finden Sie hier.

Weitere Aufnahmen zu den Karnevalsumzügen sehen Sie hier.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.