Die Heiligen Drei Könige kommen

Melchior, Kaspar und Balthasar werden an vielen Orten erwartet

|
Tausende von kleinen und großen Fans werden am Sonntagabend ihren Weg säumen: Die Heiligen Drei Könige bei ihrem Umzug durch Pal

Tausende von kleinen und großen Fans werden am Sonntagabend ihren Weg säumen: Die Heiligen Drei Könige bei ihrem Umzug durch Palma.

Sie landen pünktlich am 5. Januar um 17.30 Uhr in Palma und ziehen durch die wichtigsten Straßen der Stadt, um zum Abschluss ihres Umzuges am Rathaus bei den Honoratioren zu landen. Tausende von Kindern und Erwachsenen werden ihren Weg säumen. Denn die Heiligen Drei Könige sind die wichtigsten Protagonisten der mallorquinischen Weihnacht.

Auch wenn sich viele Familien längst daran gewöhnt haben, die Bescherung - oder zumindest einen Teil davon - am 24. Dezember zu haben, ist die Ankunft der "Reyes" am Abend des 5. Januar doch immer noch weitaus wichtiger. Melchior, Kaspar und Balthasar sind hoch geehrt auf Mallorca.

In diesem Jahr sind es rund 25 prächtig geschmückte Wagen, die durch die Innenstadt von Palma ziehen, gesponsert von Behörden, Institutionen und Firmen. Melchior wird in der Kunst immer als der Alte mit dem weißen Bart dargestellt. Kaspar, der der Legende nach aus Äthiopien oder Nubien kommt, ist in der Blüte seiner Jahre. Balthasar ist jung und schön. Melchior bringt Myrrhen, mit dem Juden einst ihre Toten einbalsamierten. So wird daran erinnert, dass Jesus als Mensch starb. Kaspar bringt Weihrauch und Balthasar etwas besonders Kostbares: Gold für den König der Könige.

Die Heiligen Drei Könige kommen per Schiff, Pferd, Wagen oder Traktor, um die Kinder zu beschenken, wie sie einst Jesus beschenkt haben, um sie an ihren Reichtümern teilhaben zu lassen. Gute Kinder heißen sie willkommen, nachdem sie zu Hause auf der Türschwelle etwas Mais oder ein paar Bohnen für die hungrigen Pferde der Drei Könige hinterlassen haben. So will es der Brauch. In den Dörfern geben die Eltern die Geschenke für die Kinder beim Pfarrer ab, der sie den Königen auf den Wagen lädt. Sie ziehen von Haus zu Haus, werden überall ein wenig verköstigt und verteilen die Geschenke. So ein Zug kann mehrere Stunden dauern und erfordert von den Kindern viel Geduld.

Wichtig zum Dreikönigstag ist auch der "Roscón de Reyes", ein Kranzgebäck, ähnlich dem Gugelhupf. Der Kuchen muss eine Überraschung enthalten, meist eine abgekochte Münze, einen Ring oder eine kleine Figur. Wer die Überraschung findet, heiratet bald oder muss das nächste gemeinsame Fest ausrichten.

 

UMZÜGE DER KÖNIGE

Palma
Ankunft der Könige um 17.30 an der Hafenmole. Der Weg: Avenida Antonio Maura, Borne, Plaça Joan Carles I., Carrer Unió, La Rambla, Paseo Mallorca, Avenida Jaume III., bis Plaça Cort.

Cala Rajada
18.15 Uhr Ankunft an der Mole, Umzug der Karossen zum Centre Cap Vermell.

Capdepera
21.30 Uhr Ankunft an der Carrer Col.legi, Umzug bis zur Plaça de Sitjar.

Arenal
17.30 Uhr am Club Náutico, Umzug der Karossen über Calles Roses, Miramar, Gran i General Consell, Balears, Plaça Major bis Calles Berga y Vicaria.

Llucmajor
18.30 Uhr am Paseo Jaume III., Umzug der Karossen über Calle Bisbe Taixequet, Plaça d’Espanya, Calle Born bis zur Pfarrkirche. 

Puerto Portals
18.00 Uhr im Yachthafen. Einlaufen der Könige per Schiff. Bereits ab 16 Uhr Kinderfest.

 

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Mike / Vor über 4 Jahren

"Sie landen pünktlich am 5. Januar um 17.30 Uhr in Palma"

Also gestern?