Aufstieg in weiter Ferne

Nach Remis: Real Mallorca mit drei Punkten Vorsprung auf ersten Abstiegsplatz

Wenige Minuten vor dem Schlusspfiff kann Real-Mallorca-Keeper Rubén Miño den Strafstoß von Luis García parieren.

Wenige Minuten vor dem Schlusspfiff kann Real-Mallorca-Keeper Rubén Miño den Strafstoß von Luis García parieren.

Foto: Foto: José Andrés Sánchez

Die Kicker von Real Mallorca kommen nicht voran. Im Auswärtsspiel bei Real Saragossa konnten sie nur einen Punkt holen. Nach dem 1:1 ist der erhoffte Wiederaufstieg in die Primera División in weite Ferne gerückt. Das Team hat fünf Punkte Rückstand auf Platz sechs, der am Saisonende zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde berechtigen würde.

Durch einen Treffer von Thomas konnte Real Mallorca auf des Gegners Platz in der fünften Minute mit 1:0 in Führung gehen. Doch schon in Minute zwölf gelang Roger der 1:1-Ausgleich für Saragossa. Dabei blieb es. Eine starke Leistung bot Real-Mallorca-Keeper Rubén Miño, der kurz vor Schluss sogar einen Elfmeter halten konnte.

Real Mallorca belegt derzeit in der zweiten Liga den 15. Tabellenplatz mit 37 Punkten. Las Palmas als Sechster hat bereits 42 Zähler auf dem Konto. Auf Platz zwei, der den direkten Aufstieg bedeuten würde, steht Deportivo La Coruña mit 49 Punkten – das sind zwölf mehr, als Mallorca aufweisen kann. Man darf noch vom Aufstieg träumen, muss aber auch mit dem Schlimmsten rechnen. Auf Abstiegsrang 19 hat das Team nur drei Punkte Vorsprung.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.