Inselrat verhindert Hotelbau in Sa Ràpita

| | Sa Ràpita |
Das umstrittene Gebiet befindet sich in 200 Metern Entfernung vom Strand in Sa Ràpita.

Das umstrittene Gebiet befindet sich in 200 Metern Entfernung vom Strand in Sa Ràpita.

Foto: J. Socies

Nach jahrelangen Auseinandersetzungen steht jetzt fest, dass das umstrittene 2000-Betten-Hotel in Sa Ràpita nicht gebaut werden wird. Der Inselrat will Plänen zustimmen, das gesamte Gebiet von Sa Ràpita, einschließlich benachbarter Grundstücke, nicht als touristische Zone, sondern als Wohnfläche zweiten Grades zu deklarieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dort Wohnungen entstehen werden, weil das Gebiet gleichzeitig als geschützte Zone gilt. Die Hotelbefürworter hatten mit der Nähe zum Strand Es Trenc für das Projekt geworben.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.