Wasserleiche vor Mallorca aufgetaucht

| | Sa Calobra, Mallorca |
Bergungsarbeiten auf Mallorca.

Bergungsarbeiten auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora / G.C.

Bei Sa Calobra im Westen Mallorcas ist am Sonntag ein Toter aus dem Meer gezogen worden. Das berichtet die Tageszeitung Ultima Hora.

Die Lokalpolizei von Escorca sowie Rettungstaucher der Guardia Civil waren im Einsatz, um die Leiche zu bergen. Die Rede ist von einem 30-jährigen Mann, dessen Identität noch nicht geklärt ist. Möglicherweise handelt es sich um einen ausländischen Seemann, der vor einigen Tagen auf einem Schiff über Bord gegangen war. Wie es heißt, weist der Leichnam kaum Verwesungserscheinungen auf. Man geht daher davon aus, dass der Tod erst vor Kurzem eingetreten sein muss.

Auf See war ein entsprechender Zwischenfall gemeldet worden, als ein Frachter mit Kurs auf Griechenland in balearischen Gewässern unterwegs war. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.