180.000 Fahrzeuge benutzen täglich Palmas Ringautobahn

| | Palma, Mallorca |
Autofahrer brauchen auf Palmas Autobahnen oft viel Geduld

Autofahrer brauchen auf Palmas Autobahnen oft viel Geduld.

Foto: Vasil Vasilev

180.000 Fahrzeuge sind Tag für Tag auf Palmas Ringautobahn unterwegs. Das sind so viele wie nie zuvor, wie aus Zählungen des Inselrats von Mallorca zwischen der Abfahrt Son Moix und zur Sóller-Landstraße. Der Verkehrsfluss stieg innerhalb zwischen 2015 und 2016 um 10.000 Fahrzeuge an.

Das Verkehrsaufkommen sei zu hoch und bei Unfällen verstopfe nicht nur die Autobahn sondern auch andere wichtige Adern der Stadt. Die so genannte Vía de Cintura war in den vergangenen Wochen mehrmals in die Schlagzeilen geraten, weil sie zu den Stoßzeiten immer wieder verstopft ist.

Der Inselrat will nun an besonders problematischen Stellen eingreifen, wie der Abfahrt von Palma in Richtung Llucmajor und Inca sowie an den Zufahrten in die Industriegebiet Son Castelló und Son Fuster. Auch ein Konzept für die Abfahrt von der Flughafen- auf die Andratx-Autobahn soll erarbeitet werden. Zudem wird überlegt, mehr Park&Ride-Parkplätze einzurichten. Die Pläne für einen zweiten Autobahn-Ring um die Stadt sind in der Vergangenheit ins Stocken geraten. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.