Kaltfront über Mallorca

Mallorca |
Der Wind frischt auf. An der Playa de Palma nutzten ihn bereits am Sonntag die Kitesurfer.

Der Wind frischt auf. An der Playa de Palma nutzten ihn bereits am Sonntag die Kitesurfer.

Foto: Foto: M. Ester e Juan

Das Wetter auf Mallorca wartet in der neuen Woche mit Regenschauern, einem Temperaturrückgang um bis zu fünf Grad sowie heftigen Winden auf. Wurden für Montag noch Höchsttemperaturen von 20 bis 21 Grad prognostiziert, so werden es am Dienstag nur noch 16 Grad sein. Auch die Nachtwerte geben nach und sinken von 15 auf bis zu 12 Grad.

Der Himmel ist bewölkt und lässt örtlich Regenschauer niedergehen, die allerdings nicht allzu viel Wasser mit sich führen, so die Wettervorhersage des staatlichen Wetteramtes Aemet.

Auch der Wind, der meist aus West und Nord weht, frischt auf und bringt etwa für Ibiza Windböen mit Geschwindigkeiten von 70 bis 110 Stundenkilometern. Aus diesem Grund wurde für die Nachbarinsel die Windwarnung der niedrigen Stufe Gelb ausgegeben. Auf Mallorca herrscht dieselbe Warnstufe wegen rauer See an allen Küstenabschnitten. Wanderer und Strandgänger sollten ausreichend Abstand zur Brandungszone einhalten.

Erst von Mittwoch an sollen sich die Wolken allmählich wieder verziehen und die Sonne wieder verstärkt scheinen. Das führt dazu, dass am Donnerstag auch die Tageshöchstwerte wieder leicht steigen.

In Palma hatte es am Sonntagabend erstmals seit Wochen wieder ein wenig geregnet. (as)

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.