Stürmische Zeiten auf Mallorca

Am Mittwoch soll sich das Wetter aber wieder beruhigen

Schon am Montag war das Meer an Mallorcas Stränden sehr aufgewühlt.

Schon am Montag war das Meer an Mallorcas Stränden sehr aufgewühlt.

Foto: Foto: Teresa Ayuga

Heftige Winde wehen an diesem Dienstag über Mallorca. Das staatliche Wetteramt Aemet hat Alarmstufe Gelb ausgerufen. Dabei handelt es sich um die erste von drei Warnstufen. Die Windgeschwindigkeiten liegen bei etwa 80 Stundenkilometern, in Böen können es auch bis zu 120 Stundenkilometer sein.

Der Wind hat einen extremen Wellengang zur Folge. Für das Meer im Norden und Nordosten Mallorcas wurde sogar die Alarmstufe Orange ausgerufen. Die Wellen können eine Höhe von drei bis vier Metern erreichen.

Eine Kaltfront hat bewirkt, dass die Temperaturen am Montag ziemlich stark abgesunken sind. Zeigte das Thermometer am Morgen in Palmas Stadtteil Portopí noch 16,6 Grad, so waren es um die Mittagszeit nur noch 14 Grad. Für den Mittwoch ist eine Wetterbesserung vorhergesagt.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.