91-Jähriger stirbt bei Brand

Umzug in Seniorenresidenz war schon geplant

Für den 91-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Für den 91-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Foto: Foto: Alejandro Sepulveda

Ein 91 Jahre alter Mann ist bei einem Brand in seinem Haus in Porreres ums Leben gekommen. Ärzte haben 50 Minuten lang versucht, ihn ins Leben zurück zu holen, ihre Bemühungen blieben aber erfolglos. Ersten Untersuchungen zufolge ist der Mann wohl an einer Rauchvergiftung gestorben.

Der Brand wurde am Mittwochmorgen gemeldet. Als die Feuerwehr eintraf, fand sie den Mann im Flur des Hauses. Es wird vermutet, dass er wegen der Flammen ins Freie wollte, aber die Orientierung verloren hatte.

Der Mann lebte allein in dem Haus. Er hatte den Umzug in eine Seniorenresidenz bereits geplant, die Papiere dafür waren schon fertig.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.