Inca – Bürger wollen Themenpark

Initiative sammelt Unterschriften für Bau des Vergnügungsareals

Vision Themenpark "Tierra Santa": Investitionen bis zu 340 Millionen Euro sind im Gespräch.

Vision Themenpark "Tierra Santa": Investitionen bis zu 340 Millionen Euro sind im Gespräch.

Foto: Foto: R.L.

Eine Gruppe von Einwohnern von Inca hat eine Unterschriftenaktion in die Wege geleitet, um den Bau des religiösen Themenparks "Tierra Santa" zu unterstützen. 2300 Unterschriften seien bereits gesammelt, berichtet die Tageszeitung "Ultima Hora".

Auch wenn Bürgermeister Rafel Torres bislang direkte Kontakte zur argentinischen Betreiberfirma bestreite, soll "Tierra Santa" Interesse an Inca als Sitz für das Projekt gezeigt haben. Die gewählte Location werde in Kürze bekannt gegeben, schreibt "Ultima Hora".

Ursprünglich war Ses Salines im Inselsüdosten als Standort im Gespräch. Im September 2011 hatte das dortige Rathaus zugestimmt, ein 152.000 Quadratmeter großes Gelände als Baugrundstück zur "Zone des öffentlichen Interesses" zu erklären.

Das Projekt kam jedoch ins Stocken. Nun will Inca offenbar Ses Salines den Rang ablaufen. Die Pluspunkte des Projekts sind klar: Arbeitsplätze und eine ganzjährige Touristenattraktion für die Gemeinde.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.