Streit zwischen Claassen und Real Mallorca schwelt weiter

Klubführung lässt Frage nach Wert der Anteile des Deutschen unbeantwortet

Utz Claassen kurz nach Verlassen der abrupt beendeten Vorstandssitzung.

Foto: Foto: Teresa Ayuga

Real Mallorcas zweitgrößter Einzelaktionär Utz Claassen wartet weiter auf Antworten der Klubführung, was den tatsächlichen Wert seines 20-Prozent-Anteils am Verein betrifft. Die Vorstandssitzung am Montag blieb dazu ohne Ergebnis. Einem Bericht der Tageszeitung "Ultima Hora" zufolge hatte Claassen im Vergleich zu den anderen Anteilseignern mehr als das Doppelte pro Aktie bezahlt.

Präsident Jaume Cladera betonte in einer Pressekonferenz am Montag, dass er mit Claassen über dieses Thema "nicht geprochen" habe. In der Vorstandssitzung sei es um die Modalitäten der Verpflichtung des Stürmers Álfaro gegangen, so Cladera. Wirtschaftsprüfern zufolge hat man dabei zwei Mal für die Rechte an dem Spieler bezahlt. Ob die Verpflichtung rechtens war, ist immer noch nicht geklärt.

Claassen hat der Klubführung um die Hauptanteilseignergruppe von Serra Ferrer einen umfangreichen Fragekatalog vorgelegt, in dem es sowohl um den Fall "Álfaro" als auch um den Wert seiner Anteile geht. Er werde darauf bestehen, dass dieser vollständig beantwortet wird, sagte er gegenüber "Ultima Hora" am Rande der Vorstandssitzung.

Er habe sich zudem auf eine neunstündige Sitzung eingestellt. Stattdessen habe Präsident Cladera nach zwei Stunden die Sitzung verlassen, eine Pressekonferenz gegeben und danach die Sitzung aufgehoben. "Das ist für mich weniger fehlende Professionalität, als schlechte Erziehung", kommentierte Claassen. Wenn man ihn betrogen habe, werde es Probleme geben, warnte er.

Mitmachen

Wie deutsch darf Real Mallorca sein? Ist es gut, wenn Deutsche oder andere Ausländer im Klub das Sagen haben?

Bei dieser Umfrage kann leider nicht mehr abgestimmt werden.

  • Real Mallorca muss mehrheitlich in mallorquinischer Hand bleiben: 29.96%
  • Die Nationalität der Eigner ist unwichtig. Hauptsache der Klub wird gut gemanagt: 56.68%
  • Ist mir – wie der ganze Fußball – egal: 13.36%

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.