Calvià – 7000 Autos kontrolliert

Lokalpolizei erteilte im Vorjahr 1000 Strafen

CALVIA. POLICIA LOCAL. UNIDAD DE TRAFICO DE LA POLICIA LOCAL DE CALVIA.

Eines von 7000 Autos, das 2011 im Raum Calvià von der Polizei kontrolliert wurde.

Foto: Foto: Michels

Die Verkehrseinheit der Lokalpolizei in Calvià hat im vergangenen Jahr bis zu 7000 Autos überprüft. Sie gilt damit als eine der aktivsten Einheiten auf den Balearen. Bei den Kontrollen wurden rund 1000 Strafen in Höhe von 100 bis 1500 Euro fällig.

2011 legten die Beamten darüber hinaus 60 Wagen vorübergehend still. Die Fahrer waren ohne gültige Versicherung oder Autopapiere unterwegs. Mitunter wiesen die Pkws technische Mängel auf.

Die Einheit besteht aus fünf Beamten und einem Polizeioffizier. Calviàs Taxiunternehmer lobten die Arbeit der lokalen Verkehrspolizisten. Bei den Kontrollen seien wiederholt illegale Taxi-Konkurrenten aus dem Verkehr gezogen worden.

 

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.