Fahndungserfolg im Drogenhandel

Sondereinsatz "Geier": 11 Festnahmen

410

Fahndungserfolg im Rauschgifthandel: In einer großen, konzertierten Aktion hat die Polizei acht Wohungen in Palma, Inca und Mancor de la Vall gestürmt. Dabei stießen die Beamten der Guardia Civil auf ein halbes Kilogramm Kokain und eine beträchtliche Geldmenge. Während des Sondereinsatzes unter dem Decknamen „Buitre" („Geier") wurden insgesamt elf Verdächtige festgenommen, unter ihnen auch ein Minderjähriger.

Da der Polizeieinsatz gegen acht Uhr morgens stattfand, wurde die Mehrheit der Tatverdächtigen im Schlaf überrascht. Sie wurden unmittelbar nach ihrer Festnahme dem Haftrichter vorgeführt Schon seit Monaten sind die Beamten der Guardia Civil einer kolumbianischen Drogenbande auf der Spur.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.