Mallorca hat das All im Blick

UNO würdigt Sternen-Observatorium in Costitx

410

Das Observatorium von Mallorca bei Costitx zählt gemäß der UNO zu den besten Einrichtungen der Weltraumüberwachung. Das geht aus einem Bericht des Komitees zur friedlichen Nutzung des Weltraums hervor. Spanien ist darin explizit unter Berufung auf die mallorquinische Forschungseinrichtung erwähnt.

Es heißt, dass die Einrichtung in der Lage sei, mehr als 400 neue Asteroiden zu entdecken und monatlich 50.000 Messungen vorzunehmen, was sie zu einem der wichtigsten Observatorien weltweit mache.

Die Betreiber des Observatoriums, das in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiert, bereiten zurzeit eine Präsentation vor, in der über die geleistete Arbeit informiert werden soll. Darin werde auch dokumentiert, dass das Observatorium die meisten Entdeckungen in der astronomischen Geschichte Spaniens zu verzeichnen hat.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.