Stadt verfügt Stadion-Abriss

In sechs Monaten soll die Ruine weg sein

410

, 6. April – Nun ist die erwartete Entscheidung gefallen: Das Rathaus von Palma hat das Stadion Lluís Sitjar offiziell zur Ruine erklärt und seinen Abriss verfügt. Untersuchungen haben ergeben, dass eine Instandsetzung das Drei- oder Vierfache von 50 Prozent des aktuellen Wertes kosten würde.

Bis 1999 war die Sport-Arena Heimat von Real Mallorca. Seit dem Umzug des Klubs in das neugebaute Stadion in Son Moix, das heute den Namen Iberostar Estadio trägt, rottet Lluís Sitjar vor sich hin.

Die Besitzer, Real Mallorca und viele Halter von kleinen Anteilen, haben nun sechs Monate Zeit, den Abriss umzusetzen. Die Anweisung hat nichts mit einer Genehmigung oder Ablehnung des vom Klub geplanten Neubaus eines Stadions an gleicher Stelle zu tun.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.