Ibiza: 41-Jähriger läuft Amok

Mindestens zwölf Menschen mit Messerstichen verletzt

410

Mallorca, 23. Februar – Auf Mallorcas Schwesterinsel Ibiza hat ein 41 Jahre alter Mann auf offener Straße mit einem Messer wahllos auf mindestens zwölf Menschen eingestochen und vier von ihnen schwer verletzt. Mehrere Personen mussten notoperiert werden. Der Vorfall ereignete sich laut Agenturberichten am Mittwochmittag gegen 13 Uhr in Sant Antoni de Portmany.

Mehrere Rettungswagen rasten an den Tatort und brachten die Menschen in das nächstgelegene Krankenhaus. Der Mann hatte in verschiedenen Straßen Passanten angegriffen und in einem Supermarkt mehrere Bedienstete verletzt. Über sein Motiv war am frühen Mittwochabend noch nichts bekannt. Vor seiner Verhaftung fügte sich der Mann Agenturberichten zufolge offenbar selbst Verletzungen zu. Foto (Efe): Am Nachmittag beseitigte die Stadtreinigung die Blutspuren der Tat.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.