Frost setzt Frühkartoffeln zu

Bis zu minus sechs Grad in den Bergen gemessen

410

Die eisigen Nächte auf Mallorca bereiten den Kartoffelbauern von Sa Pobla Sorge. So manche Pflanzung von Frühkartoffeln ist von den Minusgraden in Mitleidenschaft gezogen worden. Allerdings ist es noch zu früh, um das Ausmaß der Schäden abschätzen zu können, sagte ein Sprecher des Bauernverbandes.

Betroffen seien allenfalls Frühkartoffeln, deren Triebe schon weit gediehen seien. Die spätreifenden Kartoffeln seien nicht in Gefahr. Die Knollen werden speziell für den Export nach England, Deutschland und Skandinavien angebaut.

Die kalten Nächte seit Wochenbeginn haben die Quecksilbersäule in den Minusbereich sinken lassen. Beim Kloster Lluc im Tramuntana-Gebirge waren nachts minus 6'4 Grad gemessen worden. Das ist ein Wert, wie er in den vergangenen 40 Jahren nur fünfmal erreicht wurde. Im Weinbaugebiet von Binissalem lag die Nachttemperatur bei minus vier Grad.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.