Eine Frau als Boss

Marilen Pol kandidiert für Präsidentenamt der Hoteliers

410

Marilen Pol soll in der Tourismusindustrie auf Mallorca für neuen Schwung sorgen. Die Präsidentin des Hotelverbandes Palma-Stadtzentrum wurde einstimmig zur Kandidatin für das Spitzenamt des mallorquinischen Hotelverbandes (Fehm) nominiert. Der Wahlprozess wird sich voraussichtlich bis Mitte/Ende Juli hinziehen.

Marilen Pol ist seit 2003 Chefin ihres Verbandes der Hotels in der Altstadt und der City von Palma. Sie hat sich in der Vergangenheit stark gemacht für eine Belebeung der Innenstadt, um sie für Urlauber attraktiver zu gestalten. Ihr Credo lautete stets, dass Hotellerie, Gastronomie, Museen, Behörden und Handel eng zusammenarbeiten sollten, damit Palma sich auch an Sonn- und Feiertagen als "offene" Stadt mit hohem Besuchswert präsentiere.

Die beiden großen Hotelverbände auf der Insel – neben Fehm gibt es noch den Verband der Hotelketten ACH – haben im Vorfeld betont, angsichts der Wirtschaftskrise eng miteinander kooperieren zu wollen. Bislang waren die Beziehungen zwischen diesen beiden Organisation unterkühlt gewesen.

Um einen Neubeginn einzuleiten, hatten die bisherigen Vorsitzenden bei Fehm und ACH den Verzicht auf eine Verlängerung ihrer Amtszeiten angekündigt. Die Hotelverbände auf Mallorca sind die bedeutendsten Arbeitgeber- und Unternehmerverbände für die Inselwirtschaft.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.