Viel zu viele Hotelbetten

Tourismusunternehmer wollen bis zu 70.000 Plätze streichen

410

Mallorcas Hotelverbände wollen die Zahl der Gästebetten um bis zu 70.000 verringern. Damit würden gut ein Fünftel der rund 285.000 Plätze aus dem Markt genommen werden. Die Hoteliers fordern hierfür eine Reform des balearischen Tourismusgesetzes.

Von einer Reduzierung der Hotelbetten versprechen sich die Herbergsväter mehr Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den aufstrebenden Konkurrenzdestinationen am Mittelmeer. Sie schlagen vor, veraltete Hotels abzureißen oder in Wohnapartments umzuwidmen. Die Tourismusunternehmer hoffen auf eine Reform des Grundlagengesetzes noch in dieser Legislaturperiode.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.