Erstmals strömt Erdgas auf die Insel

Meeres-Pipeline vom Festland erfolgreich erprobt

410

Durch die neuerrichtete Gasleitung zwischen Mallorca und dem Festland ist am Dienstag erstmals Erdgas auf die Insel gelangt. Auf diese Weise wurde die Funktionsfähigkeit des Bauwerk erfolgreich erprobt.

Verfolgt wurde der Test unter anderem von der balerischen EnergieministerinXisca Vives (Foto). Das Erdgas soll demnächst die Kraftwerke der Insel antreiben und die Haushalte versorgen. Die Investitionskosten für die Gasleitung belaufen sich auf 490 Millionen Euro. Die Pipeline verläuft am Meeresgrund in bis zu 997 Meter Tiefe. Sie legt die Strecke Denia- Ibiza-Palma zurück.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.