"Moulin Rouge" auf Mallorca: Federn, Strass und Flitter

Der erste Auftritt von „Moulin Rouge“ in Spanien: Am 19. und 20. Juni kommt die legendäre Tanzrevue nach Porto Petro

|

Mallorca – Die Federboas wirbeln, die Strassdiademe funkeln, die Beine fliegen: „Moulin Rouge“, das ist Glamour, Lebensfreude, Erotik – und Kult. Seit 1889 gibt es das mitreißende Revue-Theater, bekannt geworden durch seine rote Windmühle, im Pigalle-Viertel „der größten Mausefalle, mitten in Paris“. Das „Moulin Rouge“ und die französische Hauptstadt, zwei Dinge, die zusammengehören – in den letzten 120 Jahren gab es kaum Vorstellungen außerhalb der Stadt.

Ein besonderes Highlight ist daher die 120-Jahre-Jubiläumsshow am 19. und 20. Juni, die im Hotel Blau Porto Petro anlässlich der zweiten Ausgabe der Luxusmesse stattfinden wird – der Mallorcabesuch der Show ist der erste Auftritt in Spanien überhaupt.

Möglich gemacht hat diesen gigantischen Auslandsauftritt der Berliner Showproduzent Michael Mehlig („Ladies Fantasy“), früher selbst Tänzer bei „Lido“ oder „Moulin Rouge“. „Ein derart aufwendiges Bühnenspektakel, mit solch prunkvollen Kostümen, Glamour und Luxus wie beim ‚Moulin Rouge‘ ist in der heutigen Zeit etwas Einmaliges geworden“, betont er. Über 1500 Kilogramm Kostüme, Federn, Schmuck und ein spezieller Tanzteppich, auf dem die Tänzerinnen den legendären „Can-Can“ zum Besten geben, werden für die rund zweistündige Show auf die Insel transportiert, in Paris läuft derzeit noch das Training für die exklusive Jubiläumsshow.

Die 22 Tänzerinnen, „Doriss Girls“ genannt, die in wenigen Tagen bereits nach Mallorca reisen, sind die zweite Originalbesetzung der Show. Im Anschluss an den Inselauftritt werden sie in Paris auf der Bühne stehen, wenn die Erstbesetzungen ihren Sommerurlaub nehmen. Ihren Namen verdanken die „Doriss Girls“ der Deutschen Doris Haug, die die letzten beiden langjährigen Bühnenshows kreiert hat und auch für die Jubiläumsshow verantwortlich zeichnet.

Bevor die Mädchen aber vor der malerischen Meereskulisse der Bucht von Porto Petro und einer open-air nachempfundenen Originalbühne die Beine in die Luft werfen, werden sie noch einen Werbefilm drehen. Für den Mallorca-Spot posieren sie vor den schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel – dies soll künftig noch mehr französische Touristen anlocken.

Begleitet werden die beiden Abendshows, am 19. und 20. Juni ab 21 Uhr, an die sich jeweils eine exklusive Party anschließen wird, von einem Gala-Dinner (inklusive Show 150 Euro; Show, Dinner und Hotelunterkunft im Hotel Porto Petro 190 Euro). Wer nur die Show genießen möchte, zahlt 65 Euro. Reservierungen werden unter Tel. 971-648282 entgegengenommen. Modefreunde dürften mit Spannung auch den 16. Juni erwarten: Zum ersten Mal in der Geschichte der Show werden die oppulentesten Kostüme im El Corte Inglés in Palma auf dem Laufsteg präsentiert.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.