Die Mallorca-Nachricht des Tages vom 11. 6. 2009

Korruption: Ex-Handelsminister drohen 17 Jahre Haft

Mallorca – Dem ehemaligen balearische Handelsminister Josep Juan Cardona drohen wegen des Verdachts der Korruption bis zu 17 Jahre Haft. Die Staatsanwaltschaft hat nach monatelangen Ermittlungen nun einen 82 Seiten umfassenden Bericht an das Gericht überwiesen. In dem Papier heißt es, die Betrugsfälle im Umfeld des Handelsministeriums wären ohne die Beteiligung des Behördenchefs gar nicht möglich gewesen.

Die Vorwürfe lauten Veruntreuung öffentlicher Gelder, Amtsmissbrauch, Bereicherung. Cardona und einige seiner Mitarbeiter werden beschuldigt, sich Mechanismen erdacht und umgesetzt zu haben, um ohne Kontrolle Gelder aus öffentlichen Kassen für sich abzuweigen. Auf Mallorca wird seit dem Regierungswechsel vor zwei Jahren in mehreren Fällen gegen ehemalige Amtsinhaber wegen des Verdachts der Korruption ermittelt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.