Die Mallorca-Nachricht des Tages vom 4. 6.2009

Trotz Krise: Anteil der ausländischen Residenten steigt

Mallorca – Der Anteill der ausländischen Bevölkerung auf den Balearen ist mit 21'7 Prozent fast doppelt so hoch wie im nationalen Durchschnitt (= 12 Prozent). Trotz der Wirtschaftskrise zeigt die Statistik im laufenden Jahr einen Zuwachs an 22.128 Residenten im Vergleich zu 2008. Mit 34.936 gehören die Deutschen zur größten ausländischen Residentengruppe, gefolgt von den Marrokanern (23.134), Briten (23.097) und Italienern (15.708).

Die Tatsache, dass die stärkste Altersgruppe der Balearenbewohner zwischen 20 und 45 Jahren liegt, bedeutet nach Meinung von Wirtschaftsexperten eine gesellschaftliche Herausforderung: Sollte sich der demografische Trend fortsetzen, müssten auf den Balearen in den kommenden fünf Jahren an die 150.000 neue Arbeitsplätze geschafffen werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.