Die Mallorca-Nachricht des Tages vom 23. 4. 2009:

Polizei schnappt Diebesbande

Vier Männer sind der Polizei an der Playa de Palma ins Netz gegangen. Die Osteuropäer sollen sich ihren Lebensunterhalt mit dem Ausrauben argloser Touristen verdient haben. Die Bande hatte rund 2000 Euro Diebesgut bei sich.

Ein deutscher Urlauber hatte die Beamten alarmiert, nachdem ihm die Männer die Geldbörse gestohlen hatten. Die Beute trug einer der Diebe unter einer Gipsschiene versteckt, die angeblich seinen gebrochenen Arm schonen sollte.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.