Wolfram Seifert verlässt Mallorca Magazin

Abschied nach 28 Jahren

Der Wechsel ist vollzogen: Wolfram Seifert, 28 Jahre lang an der Redaktionsspitze des Mallorca Magazins, hat sich zum 1. März aus dem operativen Geschäft zurückgezogen, Chefredakteur Bernd Jogalla seine Nachfolge in der Direktion angetreten.

In einer gemeinsamen Feier im „Riskal” in Palma haben Redaktion und Verlag Wolfram Seifert in den Ruhestand verabschiedet. Bernd Jogalla erinnerte mit bewegenden Worten an 16 gemeinsame Jahre und überreichte dem „Übervater der Redaktion” zwei Werke von Nils Burwitz: ein Seifert-Porträt und eine Flasche Wein mit einem Etikett aus der Feder des Künstlers aus Valldemossa, das an die „besten Jahrgänge” des Mallorca Magazins erinnert – jene unter Seifert. Der dankte seinem ehemaligen Partner, dem mallorquinischen Verleger Pedro Serra, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und richtete ein dickes Lob an die Adresse „seiner” Redaktion, die den Erfolg des Mallorca Magazins erst möglich gemacht habe.

Damit es nicht ganz so wehmütig wird, gab Pedro Serra der Feier eine humorige Note. Nachdem er zum Abschied im vergangenen MM geschrieben hatte, Seifert sei damals wie ein Engel vom Himmel gefallen, um MM auf Kurs zu bringen, nahm er zum Scherz das Bild nun erneut auf: Seifert, Serra – und jetzt Jogalla, das habe schon was von Dreifaltigkeit. Sein Geschenk für den Ruheständler, der dem Mallorca Magazin als Berater erhalten bleiben wird: eine Skulptur des bekannten Bildhauers Erique Broglia mit persönlicher Widmung.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.