Palma: Zentraler Treff der Nautikfans

Glänzender Auftakt zur 25. Ausgabe der internationalen Bootsmesse in Palma. Bis 4. Mai wird mit einem Aufkommen von 50.000 Besuchern gerechnet. Sie finden Boote in allen Preisklassen, Nautikzubehör und Dienstleister

|

Auf Mallorca feiern Nautikfreunde derzeit das Silberne Jubiläum ihres zentralen Treffpunkts. Die 25. Ausgabe der Internationalen Bootsmesse wurde am Samstag bei strahlendem Sonnenschein eröffnet und mit ihr traditionell die Nautiksaison auf den Balearen und im westlichen Mittelmeer. Über 50.000 Besucher werden noch bis Sonntag, 4. Mai, an den Docks der Moll Vell in der unmittelbaren Nachbarschaft der prachtvollen, historischen Altstadt erwartet. Unter Palmen und bei strahlend blauem Himmel finden alle Nautikfans von der neuen Angel bis zum Zodiac-Schlauchboot, was auch immer sie für ihr nasses Hobby brauchen.

„Der Salón Náutico ist unser Juwel”, freute sich Pere Perelló, Geschäftsführer der balearischen Messegesellschaft Fires i Congressos de Balears bei der offiziellen Eröffnung. „Wir laden Sie alle ein zu neun Tagen voller intensiver Geschäftskontakte, erfolgreichem Business und informativer Gespräche“, begrüßte Perelló die Eröffnungsgäste. Darunter auch Francesc Triay, Präsident der balearischen Hafenbehörde, der sagte: „25 Jahre Salón Náutico de Palma stehen nicht nur für Beharrlichkeit, sondern auch für Erfolg und Zusammenleben im Hafen von Palma.“ Die Tatsache, dass die Messe „im Herzen der Stadt, vor einer unübertrefflichen Kulisse“ liege, bedingt nach Ansicht von Triay gleichzeitig, dass sie „an ihre Grenzen stößt“. Dennoch schafften es die Veranstalter „alle Jahre vor allem in enger Zusammenarbeit mit der Fischereigenossenschaft, ein wenig mehr Platz zu schaffen für Aussteller und Boote“, lobte Francesc Triay und dankte den Fischern, die jedes Jahr für mehrere Wochen an andere Liegeplätze ausweichen müssen.

Die Messe führt in diesem Jahr auf 23.000 Quadratmetern auf Land und 40.000 Quadratmeter Wasserfläche 183 Aussteller zusammen, die 329 Unternehmen aus aller Welt repräsentieren. Mit 52 Prozent führt der Sektor Boote die Auswahl der Produkte an, gefolgt von Ausstattung für den Nautiksport mit 44 Prozent und dem Dienstleistungsangebot der Reparatur- und Pflegeunternehmen, die 28 Prozent des Ausstellerangebots ausmachen. Motoren und Generatoren sind mit 27 Prozent fast ebenso stark vertreten, der Service mit 26 Prozent. Außerdem sind die Vertreter der Jetski- und Kanu-, der Elektronik-, Navigations- und der Kommunikationsbranche vertreten sowie Reiseanbieter und Touristikunternehmen, Behörden und Verbände.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.