Andreas Klöden startet bei Mallorca-Rundfahrt

Contador, Menchov, Pereiro, Valverde – Veranstalter freuen sich über Stars bei der 17. Challenge „Volta Ciclista a Mallorca”, die vom 10. bis zum 14. Februar stattfindet. Gerolsteiner vertritt die deutschen Farben, auch der WM-Dritte Stefan Schumacher geht auf der Insel an den Start

Radsport-Fans werden wohl auf ihre Kosten kommen bei der 17. Auflage der Challenge „Volta Ciclista a Mallorca”, die vom 10. bis zum 14. Februar auf den Straßen der Insel stattfindet (die Etappen stehen im Kasten rechts auf dieser Seite). Es ergibt sich das Aufeinandertreffen des amtierenden Tour-Siegers mit dem Vuelta-Gewinner: Der Spanier Alberto Contador, Erster der Tour de France 2007, geht für sein Astana-Team an den Start. Rabobanks Russe Denis Menchov, der die Spanien-Rundfahrt des vergangenen Jahres als Sieger beendete, ist ebenfalls mit von der Partie.

Die Veranstalter freuen sich, dass für die Challenge 2008, mit der wieder das internationale Profijahr eingeläutet wird, einige weitere Topstars gemeldet haben. So starten beispielsweise Óscar Pereiro, Tour-Sieger 2006, dessen Teamkollege bei Caisse d'Epargne, Alejandro Valverde, der Franzose Sandy Casar (La Française des Jeux) und, aus deutscher Sicht besonders beachtet, Andreas Klöden, der auch in diesem Jahr für das Astana-Team radelt.

Wieder dabei ist auch diesmal das deutsche Gerolsteiner-Team. Nach dem Rückzug von Telekom und Wiesenhof aus dem Radsport ist die Sprudelwasser-Mannschaft neben Milram das einzige verbliebene deutsche Team in den ersten beiden Kategorien. Doch auch das Gerolsteiner-Blau wird man in diesem Jahr zum letzten Mal bei der Mallorca-Challenge sehen. Der Sponsor steigt zum Jahresende aus, das Teammanagement sucht einen Nachfolger. Auf Mallorca beteiligt sich Gerolsteiner mit folgenden Fahrern: Robert Förster, Markus Fothen, Thomas Fothen, Oscar Gatto, Tim Klinger, Sven Krauß, Sebastian Lang, Volker Ordowski, Matthias Ruß, Ronny Scholz, Stephan Schreck, Tom Stamsnijder, Carlo Westphal und dem WM-Dritten Stefan Schumacher.

Insgesamt nehmen an der Challenge 18 Mannschaften teil. Darunter sind neun Pro-Tour-Team, sechs der Kategorie Professional-Continental, zwei Continental-Teams und die spanische Bahnrad-Nationalmannschaft. (nimü)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.