Rangelei für und gegen Muro-Golfplatz

Polizeischutz für Gemeinderat

Unter massivem Polizeischutz hat der Gemeinderat von Muro sich mehrheitlich für den Bau des Golfplatzes Son Bosc ausgesprochen. Für das Projekt stimmten der Bürgermeister Jaume Perelló (UM) sowie die konservativen und unabhängigen Gemeinderäte. Der einzige sozialistische Mandatsträger votierte alleine gegen das Projekt.

Im Sitzungssaal spielten sich tumultartige Szenen ab. Gegner und Befürworter des geplanten Golfplatzes hielten Plakate hoch und beschimpften sich. Sie konnten nur unter Polizeidruck zur Ordnung gerufen werden.

Mit der Zustimmung des Gemeinderates ist das Vorhaben der Golfplatz-Betreiber noch nicht in trockenen Tüchern. Denn der Inselrat Mallorcas hat schon im Vorfeld seine Gegnerschaft bekundet. Sollte das Rathaus entgegen abschlägiger Gutachten die Baugenehmigung für den Golfplatz ausstellen, werde der Inselrat mit einer Verwaltungsklage vor die Gerichte ziehen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.