Gentleman aus dem Katalog

Jetzt gibt es den ersten Escort-Service für Frauen – seriöse Begleitung für nette Stunden

|

Angeregt plaudernd schwebt das Paar über die Tanzfläche – es ist ein rundum gelungener Abend. Was man den beiden nicht ansieht: Sie sind weder liiert noch verliebt, haben sich vor ein paar Stunden erst kennengelernt. Und: Die Dame hat sich den Gentleman an ihrer Seite etwas kosten lassen.

Ein Begleit-Service für Frauen – diese außergewöhnliche Idee hat jetzt die Schwarzwälderin Brigitte Deck aus Peguera auf der Insel umgesetzt.
Kein Sex, seriös, diskret – das betont die 44-Jährige besonders, wenn sie von dem Angebot spricht, das seit ein paar Wochen angelaufen ist. „Wie viele Frauen könnten es sich leisten, etwas Schönes zu unternehmen – aber alleine ist es eben immer nur ein halber Genuss.” Und zählt die Vorteile eines „gemieteten Mannes” auf: Man muss sich nicht überwinden, jemanden anzusprechen oder sich auf der Suche nach der richtigen Begleitung von anderen dumm anmachen lassen.

Die Frau zahlt, ist dafür aber auch der „Boss” – sie bestimmt, wie die gemeinsame Zeit verläuft, muss keinerlei Kompromisse eingehen. Und sie geht auf Nummer sicher: „Wenn eine Frau einen Mann gerade kennengelernt hat und sich dann für ein Treffen verabredet, weiß sie nicht, was sie erwartet, wer sich wirklich hinter dem Mann verbirgt”, erklärt sie.

Trifft sie sich dagegen mit einem Mann aus Decks Kartei, hat der bereits einen „Vorcheck” durchlaufen – denn Brigitte Deck hat ihn persönlich kennengelernt, sich lange mit ihm unterhalten. Nach jedem Treffen mit einer Frau wird auch das Feedback der Frau über ihren Begleiter in seiner Datei notiert. „Deswegen können die Frauen zum Beispiel auch sicher gehen, dass sich die Männer nichts erlauben.” Allein der Dame vertraut den Arm um die Schulter zu legen, sei bei einem arrangierten Treffen tabu. „Es sei denn, die Frau möchte das. Allerdings rate ich auch dann den Männern davon ab”, sagt sie rigoros, „denn das ist ja gerade nicht der Sinn der Sache.”

Im Moment ist Deck (Tel.: 608-134382) dabei, die Männerkartei aufzustocken, immer sucht sie Interessierte. Bald schon soll es den ersten Katalog geben, in dem sich die Damen den Gentleman nach ihrem Geschmack aussuchen können: Mit einem Foto (Ganzkörper und Porträt), Alter, Größe, Sternzeichen („darauf legen viele Frauen großen Wert”) und Hobbys sind sie darin verzeichnet – auch ob sie tanzen können steht dabei.

Derzeit sind Männer zwischen 25 und 56 Jahren in der Kartei, auffallend viele Selbstständige seien darunter, sagt Deck.

Buche eine Frau einen Mann, holt dieser sie selbstverständlich ab und hat sich schlau darüber gemacht, was man gemeinsam unternehmen kann. Dann liegt es an der Frau, ob sie nur ein paar Stunden, oder einen ganzen Tag mit ihm verbringen möchte – arrangierte Treffen gibt es ab zwei Stunden für 200 Euro.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.