Ausländerzahl an Schulen zeigt

13,6 Prozent der Schüler kommen aus anderen Ländern

Mit 13'6 Prozent verzeichnen Schulen auf den Balearen den höchsten Ausländeranteil des Landes. Vor vier Jahren waren es noch 10'10 Prozent. Den höchsten Anteil der Nicht-Spanier stellen davon mit 16 Prozent Kinder aus Marokko, gefolgt von Ecuador (14 Prozent) und Argentinien. Insgesamt stammen 42'9 Prozent aller ausländischen Schüler aus südamerikanischen Ländern, danach folgen Kinder aus dem europäischen Ausland mit 28'3 Prozent.

Die Integration der ausländischen Schüler verlief laut Erziehungsministerin Mercedes Cabrera in den vergangenen Jahren ohne Probleme. Dies sei eindeutig dem hiesigen System zu verdanken.

Insgesamt 176 Schultage erwarten die Kinder bis Juni nächsten Jahres, der Startschuss fällt an den meisten Schulen an diesem Freitag, 14. September.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.