Nichtraucherautos: „Ein bisschen frische Luft”

Premiere: Autovermieter „Hasso” bietet die ersten 400 Nichtraucherwagen auf Mallorca an

Premiere auf Mallorca: Zum ersten Mal gibt es Nichtraucher-Mietwagen auf der Insel. Wie der Chef des Autovermieters „Hasso”, Estanislao de Mata, bekannt gab, habe das Unternehmen 400 Opel Corsa eingekauft, die allesamt zu Nichtraucher-Wagen deklariert wurden: „Sie sind mit einem Nichtraucher-Schild gekennzeichnet und weder mit Aschenbecher noch Zigarettenanzünder ausgestattet.”

Die Idee habe sich Weihnachten 2006 in Deutschland ergeben, als die Diskussion um den Nichtraucher-Schutz einmal mehr für Zündstoff sorgte. „Wir wollten mit unserer Aktion auch ein erstes Zeichen in Richtung Umweltschutz setzen”, so Estanislao de Mata. „Denn unser Plan, zunehmend ökologisch ausgerichtete Mietwagen auf Mallorca anzubieten, gestaltet sich zwangsläufig als ein etwas langwierigerer Prozess.” Autos mit umweltfreundlichen Dieselmotoren und Filtern seien noch vorrangig in der höheren Mittelbis Oberklasse zu finden, bei Kleinwagen hingegen selten. „Und wir müssen natürlich dafür sorgen, dass die Autos für unsere Kunden bezahlbar bleiben.”

Das Nichtraucher-Auto sei ein erster Schritt, „ein bisschen frische Luft auf die Insel zu bringen”. Immer mehr deutsche Kunden – die rund 80 Prozent der Hasso-Klientel ausmachen – hätten im Laufe des letzten Jahres nach rauchfreien Autos gefragt: „Klar – bei Klimaanlage und geschlossenen Fenstern setzt sich der Qualm hartnäckig fest.” Als dann der Neueinkauf – 400 Opel Corsa – bei Hasso eintraf, war die Sache beschlossen: „Es mussten ja Neuwagen sein.”

Das Angebot kommt bei den Kunden prima an. Setzt sich der Trend fort, plant der Hasso-Chef, das Projekt 2008 auszubauen: „Langfristig könnten wir bis zu 80 Prozent unserer rund 2000 Mietwagen rauchfrei anbieten.” Aber „vergraulen” will er die Raucher unter den Kunden nicht. Und: Es gibt auch Unverbesserliche. Sie ordern einen Nichtraucherwagen – und hinterlassen im Auto eine ausrangierte Glasflasche. Voll mit Kippen.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.