Küstenrestaurant: Nichts als das pure Leben

Neues Terrassen-Restaurant unter deutscher Leitung in Cala Figuera

Dass Kalle Mülle sein Motto „La pura Vida” auch tatsächlich lebt, ist unschwer zu übersehen: Er hat nicht nur sein neues Restaurant in Cala Figuera so benannt, sondern hat sich sein Leitmotiv auch auf einen Unterarm tätowieren lassen. „Das pure Leben” kann man sich in etwa so vorstellen: Eine Terrasse mit Pool direkt am Meer, mit Blick bis nach Cabrera, Chillout-Musik, und für Essen und Trinken samt Bedienung ist auch gesorgt. Sonst noch Wünsche?

Zusammen mit seiner Partnerin Elke Schiejok hat Kalle Mülle „La pura Vida” im April dieses Jahres eröffnet, nachdem sie das Lokal fünf Monate lang renoviert hatten. Es sollte ein Ort werden, an dem man in relaxter Atmosphäre einen Cocktail, ein Mittag- oder Abendessen zu sich nehmen kann und das auch Leute von außerhalb anzieht. Die Karte weist eine gute Auswahl an Fleisch- und Fischgerichten zu mittleren Preisen auf. Im Mai soll noch ein Pavillon mit Fisch und Meeresfrüchten in Betrieb genommen werden(Tel. 971-165571).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.