Hideaways-Preis fürs Mardavall

4500 Leser kürten das Hotel zum weltweit schönsten „Versteck” 2006

Einer Leserumfrage des Magazins „Hideaways” hat das Mardavall Hotel & Spa an der Costa d'en Blanes eine besondere Auszeichnung zu verdanken: Die Zeitschrift, die jedes Jahr die schönsten Hotels und Destinationen der Welt vorstellt, verlieh dem Fünf-Sterne-Hotel im Rahmen der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse ITB in Berlin den diesjährigen Award als „Hideaway of the Year 2006”. Es ist das erste Hotel in Europa, das mit diesem Preis geehrt wurde.

„Es gibt mehrere Gründe, warum wir auf diese Auszeichnung besonders stolz sind”, sagte der Managing Director des Mardavall-Hotels, Andreas Oberoi dem Mallorca Magazin. „Zum einen unterstreicht die Leserbewertung die Meinung unserer Gäste, dass wir inzwischen zu den besten Hotels Europas gehören. Zum anderen haben wir berühmte Häuser wie das ,Oriental' in Bangkok, das ,Adlon' in Berlin oder das ,One&Only Royal Mirage' in Dubai in diesem Ranking hinter uns gelassen”, sagte Oberroi weiter.

Zum zehnten Mal hatten mehr als 4500 Hideaways-Leser – anspruchsvolle Reisende aus Deutschland und Europa – Gesichtspunkte wie Standort, Architektur, Design, Komfort der Zimmer und Suiten sowie Küche und Service bewertet. Bereits im letzten Jahr stand das Hotel Mardavall auf Platz fünf der Umfrage unter Hotels weltweit, in diesem Jahr nun wurden sie Sieger.

Auf ihren Lorbeeren ausruhen werden sich die Hotelmanager der Schörghuber-Gruppe dennoch nicht. Das Mardavall Hotel & Spa wird noch in diesem Jahr in die exklusive Gruppe der St.Regis-Hotels aufsteigen, und damit das erste St. Regis-Ressort in Europa sein. Aus dem Arabella Sheraton Golf Hotel Son Vida wird im Rahmen eines neuen strategischen Konzeptes das le Méridien Golf Hotel Son Vida.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.