MM-Gewinnspiel: Hauptfiguren am Rande

Urlaub zu gewinnen. Und jede Woche ein 100-Euro-Ball. MM-Aktion zur WM mit Neckermann-Reisen und Puma

|

Zwar steht Günter Netzer bei der am 9. Juni beginnenden Fußball-WM in Deutschland nicht auf dem Rasen, er gehört auch nicht zum Trainerstab des Deutschen Fußball-Bundes, dennoch ist er für viele Fußball-Fans eine der Hauptfiguren. Zusammen mit Gerhard Delling wird der Ex-Profi in der ARD Spiele analysieren. Die beiden gelten bei Fußball-Fachleuten als bestes Experten-Duo. Für ihre gemeinsamen Auftritte wurden Netzer und Delling sogar im Jahr 2000 mit dem renommierten Adolf-Grimme-Fernsehpreis ausgezeichnet.

Günter Netzer wirft bei seinen Analysen eine gehörige Portion Fußball-Erfahrung in die Waagschale. 1963 begann der heute 61jährige seine Karriere bei Borussia Mönchengladbach, 1973 wechselte er für drei Jahre zu Real Madrid und beendete seine Karriere dann bei den Grashoppers in Zürich. Als HSV-Manager gestaltete er von 1978 bis '86 die erfolgreichsten Jahre der Hamburger. In der A-Nationalmannschaft kam Netzer 37mal zum Einsatz, er gehörte zum Team, das '72 Europameister wurde und war auch beim WM-Sieg '74 im DFB-Kader.

Um Günter Netzer dreht sich die Wochenfrage des MM-Gewinnspiels zur Fußball-WM in Zusammenarbeit mit Neckermann-Reisen (Betreiber der Rudi-Völler-Fußballschule in Cala Millor) und Sportartikel-Hersteller Puma (Ausrüster der Fußballschule).

Beim MM-WM-Spiel gibt es zwei Gewinnchancen: Wer den Fußball-Weltmeister 2006 richtig tippt, dem spendiert Neckermann-Reisen mit etwas Glück eine Urlaubswoche für zwei Personen in Cala Millor (Flug, Transfer, Unterbringung mit Halbpension). Jede Woche wird unter den richtigen Antworten ein Original-Puma-Fußball „v1.06” im Wert von 100 Euro verlost.

Die Frage des Jahres: Wer wird Fußball-Weltmeister 2006?
Die Frage der Woche: Wer steht bei seinen TV-Analysen seit Jahren an der Seite von Günter Netzer?

Schicken Sie beide Antworten unter dem Stichwort „WM-Spiel 5” an MM. Postkarte an: Mallorca Magazin, Apartado de Correos 304, 07080 Palma de Mallorca. Per Fax: (+34)971-919318. Per E-Mail: red@ mallorcamagazin.net. Die Antworten müssen bis Mittwoch, 12. April, in der MM-Redaktion eingetroffen sein. Der Wochengewinner wird ausgelost, in MM veröffentlicht und bekommt den Ball direkt von Puma zugeschickt (aus abwicklungstechnischen Gründen kann Puma nur innerhalb von Deutschland verschicken. Bitte geben Sie daher eine deutsche Adresse an, an die der Preis gehen soll). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Den Puma-Ball des Gewinnspiels in MM 11/06 hat David Müller aus Odenthal gewonnen. Richtige Antwort: Paul Breitner schoss im WM-Finale von 1974 per Elfmeter den Ausgleich zum 1:1, nachdem Bernd Hölzenbein gefoult worden war.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.