Wirtschaft blickt 2006 zuversichtlich entgegen

Unternehmer gehen von einem Wachstum von bis zu drei Prozent aus. Gemäßigte Prognosen sprechen von 2,4

Die Inseln werden sich nach ersten Prognosen auch in diesem Jahr in einem wirtschaftlichen Aufwind befinden. Der Unternehmerverband CAEB, die Balearen-Regierung und auch die balearische Handelskammer zeigen sich optimistisch, bewerten die zu erwartende Entwicklung aber unterschiedlich.

Am zuversichtlichsten sind die Unternehmer. Sie erhoffen sich ein Wachstum um bis zu drei Prozent. Die Regierung schätzt das Wachstum auf 2'5, und die Handelskammer prognostiziert 2'4 Prozent. Die Konjunkturbelebung, darin sind sich alle Institutionen einig, werde im wesentlichen von der zu erwartenden guten Tourismussaison und einem gefestigten Bausektor ausgehen.

Im vergangenen Jahr legte die Balearen-Wirtschaft um 2'1 Prozent zu. Damit lag sie, so Esteve Bardolet von der balearischen Handelskammer, nicht nur 1'3 Prozent unter dem spanischen Durchschnitt, sondern auch unter ihren eigentlichen Möglichkeiten. Die Inseln hätten spürbar an Produktivität verloren.

Wie im Jahr 2005 wird auch im begonnenen Jahr Mallorca mit einem Anteil von über 80 Prozent für die Gesamtkonjunktur der Inseln verantwortlich sein. Im Vorjahr legte die mallorquinische Wirtschaft um 2'4 Prozent zu und glich damit das magere Ergebnis der Nachbarinseln (Menorca 0'6 Prozent, Pitiüsen 0'8 Prozent) aus.

Für 2006 hofft die balearische Handelskammer vor allem von der leichten Belebung der Konjunktur in Deutschland und Großbritannien profitieren zu können. Aus diesen Ländern verbringen traditionell viele Menschen ihre Ferien auf den Balearen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.