Jan Ullrich: Strampeln für den zweiten Tour-Sieg

T-Mobile- Trainingslager im Robinson-Club. Jetzt fahren auch Frauen in Magenta. Präsentation am 14. Januar live im TV. Auch Phonak und Wiesenhof auf der Insel

|

Es ist wieder soweit: Jan Ullrich kommt nach Mallorca, um auf den hiesigen Straßen die Grundlagen für eine erfolgreiche Saison zu schaffen. Und mit Ullrich reisen alle an, die ihm 2006 helfen sollen. Denn das T-Mobile-Team bezieht am Samstag, 7. Januar, sein offizielles Trainingslager im Robinson-Club Cala Serena. Zwei Wochen bleiben die Magenta-Fahrer.

Der Saisonstart auf Mallorca ist beim ehemaligen Team Telekom Tradition. In den vergangenen beiden Jahren war der Rennstall bereits im Robinson-Club, davor im Dorint in Camp de Mar, im Valparaíso in Palma und auch schon im Hotel Taurus Park an der Playa de Palma.

In diesem Jahr müssen im Rahmen des Club-Aufenthaltes zwölf Neuzugänge integriert werden. So fahren beispielsweise die Deutschen Jörg Ludewig (kam von Domina Vacanze), Thomas Ziegler (Gerolsteiner) und Patrik Sinkewitz (Quick Step) 2006 in Magenta. Einige bekannte Gesichter fehlen. So beendeten zum Beispiel Rolf Aldag, Tobias Steinhauser und Christian Werner ihre Karriere. Erik Zabel wechselte zu dem neuen Milram-Team und nahm seinen Kumpel Jan Schaffrath mit, der in der Equipe als Sport-Direktor tätig ist.

Neu am Trainingslager des Ullrich-Rennstalls ist, dass man diesmal auch Damen dabei hat. Denn T-Mobile sponsert erstmals auch ein Frauen-Team um Judith Arndt, die Silbermedaillengewinnerin von Athen. Beide Mannschaften werden der Öffentlichkeit offiziell am Samstag, 14. Januar, im Robinson-Club präsentiert. Der Nachrichtensender N-TV überträgt von 14.05 bis 15 Uhr live.

Ebenfalls Mallorca-Training steht beim Schweizer Pro-Tour-Team Phonak auf dem Programm. Die Eidgenossen beziehen vom 9. bis zum 19. Januar wie im vergangenen Jahr Quartier im Hotel Pueblo Park an der Playa de Palma. Das deutsche Professional-Continental-Team Wiesenhof-Akud (zweite Radsportliga) ist vom 9. bis zum 23. Januar im Hotel Coral de Mar in Port d'Alcúdia.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.