Für 75 Euro drei Stunden durch Palma

Neues Angebot: Per Taxi auf drei Routen zu den Highlights der Stadt

Palmas motorisierte Droschkenkutscher wollen Mallorca-Touristen einen neuen Service anbieten: Mit der sogenannten „Taxi Tour” können sich Besucher auf drei verschiedenen Routen durch die Stadt fahren lassen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu begutachten. Der innovative Dienst soll erstmals Ende Oktober starten, berichtete Palmas OB Catalina Cirer (PP) zu Wochenbeginn.

Nach Angaben der Stadt richtet sich das neue Angebot vor allem an City-Besucher, die per Schiff nach Palma kommen. Allein im vergangenen Jahr gingen 750.000 Kreuzfahrt-Reisende an Land. Hinzu kamen knapp eine Million Fährpassagiere sowie knapp 30.000 Charter-Reisende. Insgesamt statteten der Stadt damit rund 1'8 Millionen Menschen von See aus einen Besuch ab.

Die drei Routen beginnen allesamt am Hafenterminal der Pelaires-Mole. Die kürzeste Tour per Taxi dauert eine Stunde und führt über den Paseo Marítimo durch die Altstadt und zurück (Preis: 30 Euro). Die zweite Route führt neben der Altstadt auch zum Pueblo Español und zum Castillo de Bellver (Dauer: Zwei Stunden, Preis: 55 Euro). Die längste Tour schließt einen Stopp an der Aussichtsplattform von Na Burguesa sowie Abstecher zur Festung Son Carles (Dique del Este) und zur Cala Estància ein (Dauer: drei Stunden, Preis: 75 Euro.) Taxis, die den Service anbieten, erhalten einen speziellen „Taxi Tour”-Aufkleber.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.