Immer mehr Deutsche fliegen auf Mallorca

13,5 Prozent mehr Passagiere aus Alemania / Air Berlin kräftig im Plus

Mallorcas internationaler Flughafen Son Sant Joan verzeichnete im Juli einen Passagierzuwachs in Höhe von 6'2 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahrs. Insgesamt 2.896.605 Urlauber, Einheimische und Geschäftsreisende landeten und starteten von dem Airport. Vor allem bei den Deutschen stand Mallorca im Juli hoch im Kurs. Knapp eine Million Bundesbürger wurden in der Start- und Ankunftshalle abgefertigt. 13'5 Prozent mehr als im Juli 2004.

Obwohl ihre Gesamtzahl um 6'9 Prozent rückläufig war, stellten die Briten mit knapp 730.000 Passagieren die zweitgrößte Gruppe im Juli. Von und nach Spanien flogen im Juli rund 592.000 Menschen. 8'29 Prozent mehr als im Vergleichmonat 2004.

Vor allem Air Berlin baute seine Marktführerrolle in Palma kräftig aus. Gegenüber dem Vorjahresmonat legte die Airline im Juli 2005 um 29 Prozent zu. Insgesamt beförderte die Fluggesellschaft über 965.000 Passagiere von und nach Mallorca. Die meisten davon kamen aus Deutschland. Air Europa (knapp 272.000 Passagiere) und Spanair (knapp 211.000 Passagier) belegten die Plätze zwei und drei. Auch sie konnten ihr Ergebnis gegenüber dem Juli des Vorjahres verbessern. Air Europa legte um 16 Prozent, Spanair um sieben Prozent zu.

Auch im übrigen Verlauf des Jahres verbuchte der Flugplatz Son Sant Joan ein Plus. In den ersten sieben Monaten wurden fast 12 Millionen Passagiere abgefertigt. 5'3 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Auch diese Steigerung ist auf das immer größer werdende Interesse der Deutschen an ihrer Lieblingsinsel zurückzuführen. Insgesamt wurden demnach in diesem Jahr 4'125 Millionen Deutsche nach Mallorca und wieder zurück befördert. 11'24 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Angesichts des hohen Flugaufkommens wundert es nicht, dass auch die Hoteliers sich freuen. Ihre Betten auf Mallorca waren im Juli zu 84'94 Prozent ausgelastet. Als einzige Baleareninsel lag Mallorca im Plus (3 Prozent).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.