Das Betreten des Rasens ist erlaubt

Neuer Bahnhofspark ergrünt 2007 / Dünenlandschaft wird eingeebnet

Palmas Bahnhofspark soll Ende kommenden Jahres, spätestens aber 2007 wieder eine wahre Grünzone sein. Die Arbeiten zur Umgestaltung des ehemaligen Güterbahnhofs beziehungsweise des bisherigen Parc de Ses Estacions beginnen Anfang 2006, berichtete Palmas Oberbürgermeisterin Catalina Cirer (PP) am Dienstag bei der Präsentation der Pläne für den künftigen Stadtpark. Kosten: Zwölf Millionen Euro.

Der Architekt Juan González de Chaves entwarf einen übersichtlichen Park. Die bisherige Dünenlandschaft wird eingeebnet. Ein eiserner Zaun umschließt das Gelände. Es sind zehn Eingänge geplant. 42 Prozent der 54.000 Qudratmeter werden begrünt, die Rasenflächen dürfen betreten werden. Vorgesehen sind Spielplätze, Wasserspiele, Pergolen. Nachts wird der Park geschlossen.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.