Heißer Konzertsommer

Jazz, Pop, Latin: Jede Menge Stars auf Mallorca live zu sehen

Das Angebot von erstklassigen Live-Konzerten im Mallorca-Sommer wird immer größer. Den Reigen der Stars eröffnet zunächst der Liedermacher Joan Manuel Serrat, der an diesem Dienstag, 21. Juni, und Mittwoch, 22. Juni, gleich an zwei Tagen hintereinander das Auditorium in Palma füllen wird. Miguel Bosé folgt am Samstag, 25. Juni, in der Plaza de Toros. Der ehemalige Kinderstar gehört auch mit fast 50 zur Crème de la Crème der spanischen Szene.

Die Veranstalter der „Nits Mediterrànies” (Mediterranen Nächte) im Kulturzentrum Costa Nord (bis vor kurzem im Besitz von Hollywoodstar Michael Douglas) in Valldemossa haben vorab die Namen der zwei bekanntesten Stars bekanntgegeben, die auf der kuscheligen Freiluftbühne vor maximal 500 Zuschauern singen werden: Bonnie Tyler, die Rauchstimme („It's a Heartache”) und Daniela Mercury, die neue Diva der populären brasilianischen Musik. Die Termine werden aber erst in der kommenden Woche veröffentlicht. Mehr Konzerte wird es in Costa Nord dieses Jahr nicht geben, weitere Künstler engagiert die Stiftung in Kooperation mit lokalen Veranstaltern, die dann anderswo auftreten werden, erstmals auch auf Ibiza und Menorca.

Bei der zweiten Auflage des Jazz Voyeur Festivals haben sich folgende Musiker angesagt: George Benson lässt Gitarre und Stimme in seiner unnachahmlichen Art am 29. Juli im Casino de Mallorca erklingen. Am 10. September bringen Kool & The Gang ihren Disco-Funk. George Duke, der bereits mit Legenden wie Dizzy Gillespie, Miles Davis oder Frank Zappa gespielt hat, haut an gleicher Stelle am 22. Oktober in die Tasten.

Fans des Latino-Jazz geht am 31. Oktober das Herz auf. Paquito d'Rivera feiert sein 50. Bühnenjubiläum mit Gastmusikern der Kategorie von Bebo Valdés, Rosa Passos und Chano Domínguez. Außerdem tritt am 18. November im Konservatorium in Palma der Pianist Brad Mehldau mit dem Schlagzeuger Roy Haynes auf.

Das Festival wird abgerundet durch eine Filmreihe zum Thema Jazz, Workshops und Meisterklassen mit Duke (Piano), Haynes (Schlagzeug) und d'Rivera (Saxophon). Außerdem zeigt Jazz-Fotograf Gerardo Cañellas, Macher des Festivals, seine Fotos von den Konzerten des vergangenen Jahres.

Im nächsten MM folgt eine Liste aller bereits bekannten Termine für diesen Sommer.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.