Ein Fluss, der plötzlich aus dem Boden quillt

Campanet – Einige tausend Menschen haben am vergangenen Wochenende die Gelegenheit genutzt, ein ungewöhnliches Naturschauspiel bei Campanet zu beobachten. Bei heftigen Regenfällen sprudelt auf der Finca Gabelli Petit mitunter das Wasser aus dem Boden und bildet einen reißenden Sturzbach. „Ses Fonts Ufanes”, wie die Quelle heißt, war 2001 zum Naturdenkmal erklärt worden.

Während das Phänomen von 1996 bis 2001 nicht einmal zu sehen war, quoll das Wasser in diesem Jahr bereits viermal aus dem Grund. Der Fincabesitzer muss sein Grundstück von 9 bis 17 Uhr für Besucher öffnen, wenn die Natur ein spontanen Spektakel veranstaltet. „Ses Fonts Ufanes” sind durch einen 20minütigen Spaziergang ab der Kapelle Sant Miquel zu erreichen. Am Wochenende kam unter anderem eine Gruppe von jungen Abenteuer-Sportlern in Neoprenanzügen zum Rafting.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.