Der Wein der Woche

Extraordinäres Geschmackserlebnis

Der Cingles Blaus Seleccio 2002 aus der Kellerei des Magi Baiget in Montsant ist wohl einer der ungewöhnlichsten Rotweine, die ich in letzter Zeit probiert habe.

Er ist wahrlich kein Wein für alle Gelegenheiten, der Flaschenpreis von 25 Euro widerspricht dem schon. Der Cingles Blaus bietet sich an als der „Rotwein der anderen Art” für Genießer mit Hang zum Extraordinären. Man kann ihn bei Gefallen auch nicht einfach kistenweise erstehen, denn er ist wahrhaftig rar, wenige hundert Flaschen wurden nur abgefüllt.

Am treffendsten bezeichnet man ihn mit „Vino de Autor”. Eloi Mila heißt der Enologe, der hinter dem Cingles Blaus steht. Beim ersten Angriff auf Ihre Nase werden Sie sofort die Kraft der Rebsorten Garnacha und Syrah, aber auch die Herkunft des Weines spüren. Es ist Montsant mit seinem wärmespeichernden Schieferboden, dem Licorella.

In unserem Fall hat man den Wein interessanterweise 14 Monate in neuen ungarischen Eichenfässern belassen. Das Aroma–Spektrum dieses Rotweins beinhaltet reife rote Pflaume, eine starke Gewürzkomponente, Nelke und einen kräftigen Räucherton. Dazu gesellt sich im Gaumen ein cremiger Holzton. Der Cingles Blaus ist ein Rotwein durchaus mit Ecken und Kanten und benötigt noch Lagerzeit, um sich abzurunden. Ein fulminantes Geruchs– und Geschmackserlebnis bietet er aber heute schon. Ich würde ihn besonders zu Gerichten von Rot– und Schwarzwild empfehlen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.